Jun
24
7:30 pm19:30

Eisleben: In Gottes eigenem Land

  • Kulturwerk MSH Schauspiel Eisleben

Nobiles an Theaterprojekt der Landesbühnen Sachsen beteiligt: Im Schauspiel In Gottes eigenem Land, das im Rahmen des Förderprogramms Reformationsjubiläum 2017 von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages unterstützt, übernehmen wir die musikalische Federführung und Paul schreibt die Musik. Das Projekt findet in Kooperation mit dem Theaterpädagogischen Zentrum Sachsen e. V. und wird u.a. von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gefördert.

Mehr Details hier: Kulturwerk MSH Schauspiel. Tickets hier.

Jun
25
5:00 pm17:00

Gelnhausen: Konzert in Weißer Villa

  • Weiße Villa Gelnhausen

Ensemble Nobiles und das Hornquartett der Neuen Philharmonie Frankfurt

Die jahrhundertealte Kombination aus Männerstimmen und Hörnern gefällt uns so gut, dass sie in unserem Wald-Salon nicht fehlen darf. Ganz besonders freuen wir uns darüber, dass wir hervorragende Vertreter ihrer Kunst erstmals zusammenführen dürfen: Das Leipziger Vokalquintett Ensemble Nobiles präsentiert sein gerade erschienenes Album „Landerkennung“, das die waldreichen Landstriche Skandinaviens und Werke von Dvorák, Grieg und Sibelius in den Mittelpunkt rückt. Trotz ihres Alters blicken die national und international ausgezeichneten Sänger auf ein zehnjähriges künstlerisches Schaffen zurück: Ihr Repertoire reicht von der spätmittelalterlichen Messe bis zur Moderne, mit Schwerpunkt auf der Romantik und Werken von Mendelssohn Bartholdy, Schumann und Reger.  – „Die „Seele des Orchesters“ sei das Waldhorn, schrieb Robert Schumann einmal. Mit dem Hornquartett der Neuen Philharmonie Frankfurt kommt also nicht weniger als die „Seele“ des 1999 gegründeten Orchesters in die Villa. Die Neue Philharmonie Frankfurt, im Offenbacher Capitol beheimatet, spielt nicht nur Sinfoniekonzertreihen, sie konzertiert auch regelmäßig mit Künstlern wie David Garrett, Peter Gabriel oder Nils Landgren.

25. Juni / 17 Uhr / Großer Salon Weiße Villa / 18 €

Jun
30
8:00 pm20:00

Zeitz: In Gottes eigenem Land

  • Franziskanerkloster Zeitz

Nobiles an Theaterprojekt der Landesbühnen Sachsen beteiligt: Im Schauspiel In Gottes eigenem Land, das im Rahmen des Förderprogramms Reformationsjubiläum 2017 von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages unterstützt, übernehmen wir die musikalische Federführung und Paul schreibt die Musik. Das Projekt findet in Kooperation mit dem Theaterpädagogischen Zentrum Sachsen e. V. und wird u.a. von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gefördert.

Alle Informationen und Details auf Dom- und Residenzstadt Zeitz.

Tickets hier.

Jul
1
8:00 pm20:00

Zeitz: In Gottes eigenem Land

  • Franziskaner Kloster Zeitz

Nobiles an Theaterprojekt der Landesbühnen Sachsen beteiligt: Im Schauspiel In Gottes eigenem Land, das im Rahmen des Förderprogramms Reformationsjubiläum 2017 von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages unterstützt, übernehmen wir die musikalische Federführung und Paul schreibt die Musik. Das Projekt findet in Kooperation mit dem Theaterpädagogischen Zentrum Sachsen e. V. und wird u.a. von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gefördert.

Jul
7
8:00 pm20:00

Storkow (Mark): In Gottes eigenem Land

  • Burg Storkow

Nobiles an Theaterprojekt der Landesbühnen Sachsen beteiligt: Im Schauspiel In Gottes eigenem Land, das im Rahmen des Förderprogramms Reformationsjubiläum 2017 von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages unterstützt, übernehmen wir die musikalische Federführung und Paul schreibt die Musik. Das Projekt findet in Kooperation mit dem Theaterpädagogischen Zentrum Sachsen e. V. und wird u.a. von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gefördert.

Mehr Details und Tickets auf Stadt Storkow (Mark).

Jul
8
8:00 pm20:00

Storkow (Mark): In Gottes eigenem Land

  • Burg Storkow

Nobiles an Theaterprojekt der Landesbühnen Sachsen beteiligt: Im Schauspiel In Gottes eigenem Land, das im Rahmen des Förderprogramms Reformationsjubiläum 2017 von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages unterstützt, übernehmen wir die musikalische Federführung und Paul schreibt die Musik. Das Projekt findet in Kooperation mit dem Theaterpädagogischen Zentrum Sachsen e. V. und wird u.a. von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gefördert. Mehr Details folgen.

Jul
29
6:00 pm18:00

Wörlitz: Gartenreichsommer 2017

  • Wörlitzer Anlagen

9. Seekonzert "Der träumende See"

Vokalmusik des 19. und 20. Jahrhunderts - Ensemble Nobiles

Das Seekonzert ist der Klassiker unter den Veranstaltungen: Bewährter Dreiklang aus Gondelfahrt über die Seen und Kanäle des Wörlitzer Parks, reichhaltigem Abendessen mit Getränken auf den Gondeln und einem Konzert an den schönsten Stellen des Parks, dem Sie vom Wasser aus lauschen. Ein einmaliges Erlebnis!

Der Preis versteht sich inklusive Gondelfahrt, Drei-Gang-Menü, alkoholfreien Getränken und 1/2 Flasche Wein pro Person.

Ablegen der Gondeln jeweils 18.00 Uhr an der Gondelstation im Wörlitzer Park, Rückkehr gegen 20.30 Uhr

Änderungen vorbehalten.

Veranstalter: Anhaltisches Theater Dessau

gartensommer

Bei ungünstiger Witterung findet das Konzert in der Kirche St. Petri statt. Sollte weder davor noch danach eine Gondelfahrt mit Abendessen durchgeführt werden können, wird das Abendessen im Ringhotel »Zum Stein« serviert. Für den Ausfall der Gondelfahrt gewähren wir Ihnen eine Kostenerstattung. Über den konkreten Ablauf des Abends wird am jeweiligen Veranstaltungstag vor Ort entschieden.

Sep
9
8:00 pm20:00

Aschaffenburg: Vom Lied zum Song

  • Festsaal Park Schönbusch

3. Schönbusch-Serenade

Im stimmungsvollen Festsaal inmitten des Parks Schönbusch erklingen in den Sommermonaten alljährlich drei exquisite Kammerkonzerte. Veranstaltungsbeginn ist 20h. Nach den Konzerten können Sie am 27.05. und am 17.06. im nahegelegenen Restaurant "Kulinarischer Schönbusch" einkehren - die Küche hat bis 23:15h geöffnet.

Details zum Abo

Tickets

Sep
16
5:00 pm17:00

Beuster: Konzert

  • Stiftskirche St. Nikolaus Beuster

Details folgen

Mehr Informationen zur Stiftskirche St. Nikolaus hier.

Sep
24
2:00 pm14:00

Münchenlohra: Singetag in der Basilika

  • Basilika Münchenlohra

Kirchenlied-Choral-Chorsatz Rückblicke und Einblicke in die Kirchenmusik nach der Reformation - Ein Mitmach-Projekt für Chorsänger und sangesfreudige Besucher
Proben ab 14.00 Uhr
Konzert & Andacht 18.00 Uhr

Details folgen. Basisinformationen auch hier.

Nov
5
3:00 pm15:00

Bad Elster: In Gottes eigenem Land

  • König Albert Theater

Nobiles an Theaterprojekt der Landesbühnen Sachsen beteiligt: Im Schauspiel In Gottes eigenem Land, das im Rahmen des Förderprogramms Reformationsjubiläum 2017 von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages unterstützt, übernehmen wir die musikalische Federführung und Paul schreibt die Musik. Das Projekt findet in Kooperation mit dem Theaterpädagogischen Zentrum Sachsen e. V. und wird u.a. von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gefördert. Mehr Details folgen.


Jun
22
8:00 pm20:00

Torgau: In Gottes eigenem Land

  • Schloss Hartenfels

Nobiles an Theaterprojekt der Landesbühnen Sachsen beteiligt: Im Schauspiel In Gottes eigenem Land, das im Rahmen des Förderprogramms Reformationsjubiläum 2017 von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages unterstützt, übernehmen wir die musikalische Federführung und Paul schreibt die Musik. Das Projekt findet in Kooperation mit dem Theaterpädagogischen Zentrum Sachsen e. V. und wird u.a. von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gefördert.

Jun
18
4:00 pm16:00

Rommersheim: Musikfestival Rheinhessen

  • Evangelische Kirche Rommersheim

Wandelkonzert
Ensemble Nobiles | Duo Accordarra | Claudia Schick

Eines der schönsten Ortsbilder Rheinhessens lädt ein zu einem Konzerterlebnis der besonderen Art. Rommersheim bei Wörrstadt ist mit seinem dörflichen Ensemble der ideale Ausgangspunkt, um dörfliches Leben, Klassik und entspanntes Schlendern als Einheit zu erfahren. Dabei bietet der historische Ortskern den idealen Rahmen, um sich von diesem Wandelkonzert-Erlebnis verzaubern zu lassen. Zwei unterschiedliche Spielstätten werden dabei musikalisch, bzw. literarisch in Szene gesetzt: die „Scheier 1664“, die private Kulturscheune des Ortes, bietet gleichzeitig den Blick hinter die Kulissen einer typischen Rheinhessischen Hofreite, einem Ensemble aus Bauernhaus, Scheune, Hof und Schatten spendendem Baum. Die sehenswerte barocke evangelische Kirche mit ihrem saalartigen Kirchenraum aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts liegt in der Ortsmitte und wird von zwei großen Eichen beschirmt. Bei guter Witterung werden wir auch den Rathausvorplatz und die Eichen als Konzertorte mit einbeziehen.

Jun
17
8:30 pm20:30

Meißen: In Gottes eigenem Land

  • Albrechtsburg Meißen

Nobiles an Theaterprojekt der Landesbühnen Sachsen beteiligt: Im Schauspiel In Gottes eigenem Land, das im Rahmen des Förderprogramms Reformationsjubiläum 2017 von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages unterstützt, übernehmen wir die musikalische Federführung und Paul schreibt die Musik. Das Projekt findet in Kooperation mit dem Theaterpädagogischen Zentrum Sachsen e. V. und wird u.a. von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gefördert. Mehr Details folgen.

Mehr Informationen zu Tickets und zu dieser Aufführung hier: Neue Burgfestspiele Meißen

IGeL NBFSM
Jun
16
8:30 pm20:30

Meißen: In Gottes eigenem Land

  • Albrechtburg Meißen

Nobiles an Theaterprojekt der Landesbühnen Sachsen beteiligt: Im Schauspiel In Gottes eigenem Land, das im Rahmen des Förderprogramms Reformationsjubiläum 2017 von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages unterstützt, übernehmen wir die musikalische Federführung und Paul schreibt die Musik. Das Projekt findet in Kooperation mit dem Theaterpädagogischen Zentrum Sachsen e. V. und wird u.a. von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gefördert. Mehr Details folgen.

Mehr Informationen zu Tickets und zu dieser Aufführung hier: Neue Burgfestspiele Meißen

IGeL NBFSM
Jun
13
7:30 pm19:30

Meißen: Neue Burgfestspiele Konzert

  • Dom Meißen

Das Programm „Eine Deutsche Messe“ basiert auf dem gleichnamigen Werk von Franz Schubert, eines der bekanntesten Werke des früh verstorbenen Meisters. Die deutschsprachigen Liedsätze, an der Ordnung der Messe orientiert, sind in eine allgemein verständliche und dennoch subjektiv ergreifende Sprache gekleidet. Johann Philipp Naumann, Schöpfer der Texte, beauftragte 1826 Franz Schubert mit dieser „Deutschen Messe“. Das Werk ist bis heute äußerst populär. Den einzelnen Abschnitten des Ordinariums stellt das Ensemble Vertonungen von Messteilen alter Meister wie Josquin des Préz oder Vincenzo Ruffo und kommentierende Motetten des 20./21. Jahrhunderts gegenüber.

Details und Tickets

nbfsm
Jun
11
6:00 pm18:00

Großenhain: In Gottes eigenem Land

  • Kulturzentrum Großenhain

Nobiles an Theaterprojekt der Landesbühnen Sachsen beteiligt: Im Schauspiel In Gottes eigenem Land, das im Rahmen des Förderprogramms Reformationsjubiläum 2017 von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages unterstützt, übernehmen wir die musikalische Federführung und Paul schreibt die Musik. Das Projekt findet in Kooperation mit dem Theaterpädagogischen Zentrum Sachsen e. V. und wird u.a. von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gefördert.

Mehr Details zum Kulturzentrum Großenhain hier. Tickets hier.

grossenhain
Jun
4
3:00 pm15:00

Radebeul: In Gottes eigenem Land

  • Landesbühnen Sachsen

Nobiles an Theaterprojekt der Landesbühnen Sachsen beteiligt: Im Schauspiel In Gottes eigenem Land, das im Rahmen des Förderprogramms Reformationsjubiläum 2017 von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages unterstützt, übernehmen wir die musikalische Federführung und Paul schreibt die Musik. Das Projekt findet in Kooperation mit dem Theaterpädagogischen Zentrum Sachsen e. V. und wird u.a. von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gefördert. Mehr Details folgen.

IGeL
Jun
3
7:30 pm19:30

Radebeul: In Gottes eigenem Land

  • Landesbühnen Sachsen

Nobiles an Theaterprojekt der Landesbühnen Sachsen beteiligt: Im Schauspiel In Gottes eigenem Land, das im Rahmen des Förderprogramms Reformationsjubiläum 2017 von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages unterstützt, übernehmen wir die musikalische Federführung und Paul schreibt die Musik. Das Projekt findet in Kooperation mit dem Theaterpädagogischen Zentrum Sachsen e. V. und wird u.a. von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gefördert. Mehr Details folgen.

IGeL
May
27
10:00 pm22:00

Leipzig: Theaterspektakel "Zum Licht"

  • Marktplatz Leipzig

Er hatte es geträumt. In einer Nacht die ganze Schlussszene: Die Lichtkuppel über dem Marktplatz in Leipzig. Darunter großes Orchester, Chöre und Solisten, Schauspieler, Tänzer. Gekoppelt mit Videoproduktionen, Sound- und Lichtdesign. 500 Mitwirkende. Tausende Zuschauer. Aus dem Traum wird an den Abenden des 26. und 27. Mai 2017 während des Kirchentages auf dem Weg in Leipzig nun Wirklichkeit. „ZUM LICHT“ lautet der Titel des 70-minütigen Open-Air-Spektakels zur Reformation, zu Glaubenskriegen, zu Toleranz und zu Versöhnung, das der Leipziger Künstler Falk Elstermann eigens zum Reformationsjubiläum für den Leipziger Kirchentag auf dem Weg inszeniert.

Die Performance steht sinnbildlich für den Leipziger Dreiklang: Musik. Disput. Leben.

Immer wieder verlinkt Falk Elstermann die historischen Ereignisse auf der Bühne, die um die Leipziger Disputation von 1519 kreisen, mit der Gegenwart. Mit Disputen heute, mit Krieg und Gewalt. Und mit einer Vision: „Glaube gewinnt in meiner Wahrnehmung an Bedeutung. Und ich hoffe, das gelingt ohne Konfrontation.“

Für die bildgewaltige Inszenierung baut Bühnenbildner André Böhme einen 10 Meter hohen Luther-Turm. Zudem ist eine 7,50 Meter hohe und 18 Meter breite Leinwand auf dem Marktplatz geplant.

Mehr Informationen zum open-air-event hier.

zumLicht

Regionale Größen, wie das Ensemble Nobiles und das Mendelssohn Kammerorchester, sowie ein breitgefächertes musikalisches Spektrum – von kirchlicher Musik mit Symphonieorchester bis zu einer Rockband und einem den Frieden verkörpernden Knabensopran – machen das Stück vor allem emotional erlebbar. In der letzten Szene haben die Zuschauerinnen und Zuschauer die Möglichkeit, das Bühnengeschehen aktiv zu beeinflussen. Mit der Reformationsperformance will der Künstler für ein stärkeres Miteinander werben. Und das ist dann schon mehr als ein Traum.

May
26
10:00 pm22:00

Leipzig: Theaterspektakel "Zum Licht"

  • Marktplatz Leipzig

Er hatte es geträumt. In einer Nacht die ganze Schlussszene: Die Lichtkuppel über dem Marktplatz in Leipzig. Darunter großes Orchester, Chöre und Solisten, Schauspieler, Tänzer. Gekoppelt mit Videoproduktionen, Sound- und Lichtdesign. 500 Mitwirkende. Tausende Zuschauer. Aus dem Traum wird an den Abenden des 26. und 27. Mai 2017 während des Kirchentages auf dem Weg in Leipzig nun Wirklichkeit. „ZUM LICHT“ lautet der Titel des 70-minütigen Open-Air-Spektakels zur Reformation, zu Glaubenskriegen, zu Toleranz und zu Versöhnung, das der Leipziger Künstler Falk Elstermann eigens zum Reformationsjubiläum für den Leipziger Kirchentag auf dem Weg inszeniert.

Die Performance steht sinnbildlich für den Leipziger Dreiklang: Musik. Disput. Leben.

Immer wieder verlinkt Falk Elstermann die historischen Ereignisse auf der Bühne, die um die Leipziger Disputation von 1519 kreisen, mit der Gegenwart. Mit Disputen heute, mit Krieg und Gewalt. Und mit einer Vision: „Glaube gewinnt in meiner Wahrnehmung an Bedeutung. Und ich hoffe, das gelingt ohne Konfrontation.“

Für die bildgewaltige Inszenierung baut Bühnenbildner André Böhme einen 10 Meter hohen Luther-Turm. Zudem ist eine 7,50 Meter hohe und 18 Meter breite Leinwand auf dem Marktplatz geplant.

Mehr Informationen zum open-air-event hier.

zumLicht

Regionale Größen, wie das Ensemble Nobiles und das Mendelssohn Kammerorchester, sowie ein breitgefächertes musikalisches Spektrum – von kirchlicher Musik mit Symphonieorchester bis zu einer Rockband und einem den Frieden verkörpernden Knabensopran – machen das Stück vor allem emotional erlebbar. In der letzten Szene haben die Zuschauerinnen und Zuschauer die Möglichkeit, das Bühnengeschehen aktiv zu beeinflussen. Mit der Reformationsperformance will der Künstler für ein stärkeres Miteinander werben. Und das ist dann schon mehr als ein Traum.

May
5
8:00 pm20:00

Radebeul: In Gottes eigenem Land

  • Landesbühnen Sachsen

Nobiles an Theaterprojekt der Landesbühnen Sachsen beteiligt: Im Schauspiel In Gottes eigenem Land, das im Rahmen des Förderprogramms Reformationsjubiläum 2017 von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages unterstützt, übernehmen wir die musikalische Federführung und Paul schreibt die Musik. Das Projekt findet in Kooperation mit dem Theaterpädagogischen Zentrum Sachsen e. V. und wird u.a. von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gefördert. Mehr Details folgen.

May
1
7:00 pm19:00

Radebeul: In Gottes eigenem Land

  • Landesbühnen Sachsen

Nobiles an Theaterprojekt der Landesbühnen Sachsen beteiligt: Im Schauspiel In Gottes eigenem Land, das im Rahmen des Förderprogramms Reformationsjubiläum 2017 von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages unterstützt, übernehmen wir die musikalische Federführung und Paul schreibt die Musik. Das Projekt findet in Kooperation mit dem Theaterpädagogischen Zentrum Sachsen e. V. und wird u.a. von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gefördert. Mehr Details folgen.

Apr
30
7:00 pm19:00

Radebeul: In Gottes eigenem Land

  • Landesbühnen Sachsen

Nobiles an Theaterprojekt der Landesbühnen Sachsen beteiligt: Im Schauspiel In Gottes eigenem Land, das im Rahmen des Förderprogramms Reformationsjubiläum 2017 von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages unterstützt, übernehmen wir die musikalische Federführung und Paul schreibt die Musik. Das Projekt findet in Kooperation mit dem Theaterpädagogischen Zentrum Sachsen e. V. und wird u.a. von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gefördert. Mehr Details folgen.

Apr
29
7:00 pm19:00

Radebeul: In Gottes eigenem Land PREMIERE

  • Landesbühnen Sachsen

Nobiles an Theaterprojekt der Landesbühnen Sachsen beteiligt: Im Schauspiel In Gottes eigenem Land, das im Rahmen des Förderprogramms Reformationsjubiläum 2017 von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages unterstützt, übernehmen wir die musikalische Federführung und Paul schreibt die Musik. Das Projekt findet in Kooperation mit dem Theaterpädagogischen Zentrum Sachsen e. V. und wird u.a. von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gefördert. Mehr Details folgen.

www.ingotteseigenemland.de

Apr
9
3:00 pm15:00

Meiningen: Thüringer Bachwoche

  • SChlosskirche Meiningen

Wir freuen uns auf unser Bachwochen-Debüt. In unserem Programm "Vesper zu St Thomas" greifen wir Komponisten auf, mit denen wir aufgewachsen sind: Johann Sebastian und Carl Philipp Emanuel Bach, Orlando di Lasso, Martin Luther, Erhard und Rudolf Mauersberger u. a. 

Bachland Thüringen

Details und Tickets über die Thüringer Bachwochen

Feb
11
Feb 13

Leipzig: Motetten und Gottesdienst

  • Thomaskirche Leipzig

Wir gestalten die Motetten und den Gottesdienst in der Thomaskirche Leipzig.

FR, Feb10, 6.00pm - Motette (Eintrittsprogramm: 2€)

SAT, Feb11, 3.00pm - Motette (Eintrittsprogramm: 2€)

SUN, Feb12, 9.30am - Gottesdienst

Details

Dec
11
Dec 12

Schloss Etelsen: Weihnachtskonzert

  • Schloss Etelsen

Weihnachtskonzert im Schloss Etelsen um 15 Uhr und 18 Uhr im Rahmen der Konzertreihe "Festliche Sommerkonzert im Schloss Etelsen".

Für beide Konzerte gibt es noch einige Restkarten zu 20 und 15 Euro an der Tageskasse. Auch für Glühwein und Kekse ist gesorgt. Informationen und Karten unter schlosskonzerte.etelsen@gmail.com oder telefonisch unter 04231/84909.

Programm: Advents- und Weihnachtsmusik

Dec
11
1:30 am01:30

Sinsheim: Konzert zur Adventszeit

  • Stiftskirche Sunnisheim

Der Rhein-Neckar-Kreis und die Kulturstiftung Rhein-Neckar-Kreis e.V. laden ein zu Kultur im Kreis 2016.

Wir singen unser Programm „Bis willekommen“, das sich im Spannungsfeld zwischen Fasten, Jubel und hymnischer Einkehr zu Advent und Weihnacht bewegt.

Details, Eintritt 15€